Wachet auf, wachet auf, es krähet der Hahn…

…Kikiriki!!! Auch in diesem Jahr weckte man(n) uns in unseren drei Showcamps auf diese eher ungewöhnliche Art und Weise. Nach dem leckeren Frühstück ging es auch gleich auf den Platz, wo wir stundenlang trainierten, um, laut Enricos Showcamp-Lieblingswort, „Routine“ reinzubringen in unsere diesjährige Show. Doch diese „Routine“ war gar nicht so einfach, denn unser Choreograph und seine Gehilfinnen hatten sich wieder so einige knifflige Bilder und Bewegungen ausgedacht. Als die anstrengenden Trainingsstunden vorbei waren, wollten einige ganz schnell ins Bettchen und die anderen trafen sich, um ein gemütlichen Beisammensein zu zelebrieren.

Alles in allem hatten wir sehr viel Spaß, ob bei Regen, Schnee oder Sonne (wir hatten alles!!). Wir haben viele neue spannende Sachen dazu gelernt und hoffen, diese auch Choreografie getreu umzusetzen.
Wir wünschen uns allen viel Spaß, Glück und Erfolg bei den Wettkämpfen in Cottbus und Kerkrade.

Dine & Kata

Bilder